Machen wir ein Buch?

Reise, Sachbuch, Belletristik ...?
Alle interessanten Themen;
alles was bewegt.

Hier geht´s weiter!

Onlinebuchung

Body: 

Ferienwohnung oder Ferienhaus

Urlaub auf eigene Faust

Vorsicht bei der Buchung per Internet

Urlaub in einem Hotel oder einer Pension ist angenehm, doch hegt man auch manchmal den Wunsch nach Individualität. Alleine oder nur mit der Familie eine Ferienwohnung mieten, vielleicht gar ein ganzes Haus, in Italien, auf Mallorca, für kurze Zeit in traumhafter Gegend entspannen, ohne Alltagsstress, ohne Stress im Hotel … So spinnen sich manche den Traum eines Individualurlaubs. In manchen Fällen sehen sie ihn erfüllt, doch manche Urlauber fallen böse auf die Nase. Als problematisch stellt sich z.B. die Onlinebuchung heraus. Bequemlichkeit und Schnelligkeit locken als Vorteile, denen Unpersönlichkeit und ggf. Unseriosität entgegenstehen.

Vor der Buchung lese man die Anzeige genau durch und speichere sie. Dabei achte man auf Angaben zu Lage und Ausstattung ebenso wie auf den Endpreis (Miete inkl. Reinigung, Strom, Mehrwertsteuer). Ebenfalls von Bedeutung ist eine vollständige Adresse des Vermieters. Denn sollte man übrigens anrufen, und zwar nicht nur auf dem Handy.

Man verlange einen schriftlichen Mietvertrag mit allen Details.

Der Vermieter hat nicht auf das geltende Recht hinzuweisen. Innerhalb der EU ist meist das Recht des Landes angesagt, in dem das Gebäude liegt. Der Mieter sollte jedoch auf das seines Heimatlandes pochen, um bei Streitigkeiten in seinem Vaterland vor Gericht gehen zu können.

Mängel teile man dem Vermieter sofort mit.

Der Buchungswillige erkundige sich nach der Lage des Domizils: Stadt, Land, an einer verkehrsreichen Straße oder einer beliebten Einkaufsstraße, in einem Wohngebiet …